user arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down Schließen Hilfe Popup Telefon Mobil Fax E-Mail Web editieren Download Standort Suchen th xing twitter linkedin google-plus facebook whatsapp Inserate Standort 1 Standort 2 2 Standort 3 3 Standort 4 4 Standort 5 5 Standort 6 6 Standort 7 7 Standort 8 8 Standort 9 9 Standort 10 10

Innerkremser Seilbahnengesellschaft m.b.H. & Co Kommanditgesellschaft

KG: Kremsbrücke GSNr: 1080, 1079
9862 Kremsbrücke

Username

User1

Firmenname
Innerkremser Seilbahnengesellschaft m.b.H. & Co Kommanditgesellschaft
Firmenbuchnummer
19377x
Firmengericht
Landesgericht Klagenfurt
GLN (der öffentlichen Verwaltung)
9110015140248

Konzession zum Betrieb eines Schleppliftes gemäß § 179 (§ 130 III) der GewO 1973 (Mattehans) Horizontale Länge: 455,34 m Höhenunterschied: 118,87 m Fahrgeschwindigkeit: 3,16 m/s. Förderleistung: 1.425 Pers./h. Antriebsleistung: 60 kW - unterliegt seit 03.05.2004 nicht mehr der Gewerbeordnung 1994 sondern dem Seilbahngesetz 2003

Seit 22.12.1989 für den Standort9862 Kremsbrücke, KG: Kremsbrücke GSNr: 1080, 1079 (kann vom Gründungsdatum abweichen)GeschäftsführerIn gewerberechtlich: Karl-Heinz Kabusch Berufszweig: 2er-Sesselbahnen/-lifte mit 1 Sektion, Schlepplift 301 bis 800 m, Schlepplift ab 801 m, Schlepplift bis 300 m, sonstige Berechtigungen im Bereich Seilbahnen

GISA-Zahl

11207245

Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz)

Bezirkshauptmannschaft Spittal an der Drau

Konzession zum Betrieb eines Schleppliftes gemäß § 179 (§ 130 III) der GewO 1973; (Zechnerhöhe) Horizontale Länge: 1.119,18 m Höhenunterschied: 269,21 m Fahrgeschwindigkeit: 3.25 m/s. Förderleistung: 1.437 Pers./h. Antriebsleistung: 150 kW - unterliegt seit 03.05.2004 nicht mehr der Gewerbeordnung 1994 sondern dem Seilbahngesetz 2003

Seit 22.12.1989 für den Standort9862 Kremsbrücke, KG: Kremsbrücke GSNr: 1090, 1092 (kann vom Gründungsdatum abweichen)GeschäftsführerIn gewerberechtlich: Karl-Heinz Kabusch Berufszweig: 2er-Sesselbahnen/-lifte mit 1 Sektion, Schlepplift 301 bis 800 m, Schlepplift ab 801 m, Schlepplift bis 300 m, sonstige Berechtigungen im Bereich Seilbahnen

GISA-Zahl

11207269

Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz)

Bezirkshauptmannschaft Spittal an der Drau

Konzession zum Betrieb eines Schleppliftes gemäß § 179 der GewO 1973, mit folgenden technischen Daten: (Strasseralm II) Schlepplänge: 887 m Schlepphöhe: 244 m Fahrgeschwindigkeit: 3,1 m/s. Förderleistung: Anfang: 800, Endausbau: 1.200 Pers./h. Antriebsleistung: 110 kW- unterliegt seit 03.05.2004 nicht mehr der Gewerbeordnung 1994 sondern dem Seilbahngesetz 2003

Seit 06.01.1979 für den Standort9862 Kremsbrücke, KG: Kremsbrücke GSNr : 1006, 1002 (kann vom Gründungsdatum abweichen)GeschäftsführerIn gewerberechtlich: Karl-Heinz Kabusch Berufszweig: 2er-Sesselbahnen/-lifte mit 1 Sektion, Schlepplift 301 bis 800 m, Schlepplift ab 801 m, Schlepplift bis 300 m, sonstige Berechtigungen im Bereich Seilbahnen

GISA-Zahl

11207276

Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz)

Bezirkshauptmannschaft Spittal an der Drau

Konzession für das Gewerbe des Betriebes von Schleppliften gemäß § 179 der GewO 1973, beschränkt auf einen Schlepplift der STEMAG Type U 6-0, mit einer Schlepplänge: 367 m Fahrgeschwindigkeit: 2,4 m/s. Förderleistung: 855 Pers./h Antriebsleistung: 50 PS - unterliegt seit 03.05.2004 nicht mehr der Gewerbeordnung 1994 sondern dem Seilbahngesetz 2003

Seit 20.12.1978 für den Standort9862 Kremsbrücke, KG: Kremsbrücke GSNr : 1006, 1007 (kann vom Gründungsdatum abweichen)GeschäftsführerIn gewerberechtlich: Karl-Heinz Kabusch Berufszweig: 2er-Sesselbahnen/-lifte mit 1 Sektion, Schlepplift 301 bis 800 m, Schlepplift ab 801 m, Schlepplift bis 300 m, sonstige Berechtigungen im Bereich Seilbahnen

GISA-Zahl

11207283

Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz)

Bezirkshauptmannschaft Spittal an der Drau

WKO.at-Serviceline

Unsere kostenlose WKO.at-Serviceline unterstützt Sie gerne unter der Nummer 0800 221 223 (Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-12 Uhr).

Co-Browsing mit der WKO.at-Serviceline

Wenn Sie auf Starte Co-Browsing klicken erscheint am rechten Bildschirmrand eine Session-ID. Sie müssen diese an die WKO.at-Serviceline übermitteln, um das Co-Browsing zu starten.

Mit dem Klick auf Starte Co-Browsing bestätigen Sie, dass Sie mit der Nutzung einverstanden sind.

Info: Die WKO.at-Serviceline wird nie ohne der übermittelten Session-ID das Co-Browsing starten. Sie können das Co-Browsing jederzeit selbst beenden, indem Sie auf das Icon neben der Session-ID klicken. Dadurch wird das Co-Browsing sofort beendet.

Rechtlicher Hinweis: Co-Browsing erlaubt der WKO.at-Serviceline ausschließlich die Ansicht auf Ihr aktuelles Browserfenster. Die WKO.at-Serviceline kann Ihnen dadurch bei Ihrem Anliegen behilflich sein, jedoch keine Aktionen für Sie setzen. Die WKO.at-Serviceline sieht dabei alle Eingaben, die Sie tätigen, mit Ausnahme Ihrer Passwörter.