arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down close help popup phone mobile fax email web editieren location search th location-1 location-2 2 location-3 3 location-4 4 location-5 5 location-6 6 location-7 7 location-8 8 location-9 9 location-10 10

Gerald Kohl - Technische Gebäude Ausrüstung Kommunikationselektronik Ing. Gerald Kohl

Unternehmensweite Daten

QR Code

QR Code

Holen Sie sich die Kontaktdaten dieses Unternehmens mit einem einfachen Scan in das Adressbuch Ihres Mobiltelefons.

Wir sind ein Spezial Betrieb für IT-Security und Telekomunikationselektronik in der Technischen Gebäude Ausrüstung. Als Fachrbetrieb der LANDESINNUNG WIEN der
Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker sowie stehen wir für kompetente Betreuung rund um alle Fragen der Technischen Gebäudeausrüstung genauen Analyse über die Beratung bis hin zur fachgerechten Durchführung der einzelnen Maßnahmen. Dabei verbinden wir präzises Handwerk mit modernster Technik in der Technischen Gebäudeausrüstung und werden höchsten Ansprüchen an Qualität und Ausführungsnorm gerecht.
Die technischen Entwicklungen in den Bereichen Remote Zugang, Mobilität und Echtzeitanwendungen haben dazu beigetragen, dass Unternehmen neue Netzwerkfunktionen nutzen können. Gleichzeitig wird die Verwaltung dieser Funktionen jedoch immer aufwändiger. Herkömmliche Firewall Lösungen können nicht Schritt halten mit den immer neuen Bedrohungen, denen Hochgeschwindigkeitsnetzwerke von Unternehmen in global verteilten Umgebungen ausgesetzt sind. Die Stateful Packet Inspection (SPI)
Network Security Appliance (NSA) wurden entwickelt, um die Verwaltung zu vereinfachen und internen sowie externen Schutz vor verschiedensten Arten von Netzwerkangriffen zu bieten – und das mit unübertroffener Geschwindigkeit. Die Appliances der Stateful Packet Inspection (SPI) Network Security Appliance NSA bieten eine zentrale Verwaltung, Netzwerksegmentierung, unterschiedliche Bereitstellungsoptionen und erweiterte Netzwerkfunktionen für optimale Kontrolle und Flexibilität. Dank mehrerer Prozessorkerne und umfassender Deep Packet Inspection Technik sind sie besser skalierbar, zuverlässiger und leistungsfähiger als die meisten anderen Appliances ihrer Klasse und schützen vor den unterschiedlichsten Bedrohungen.Angesichts ausgereifter mobiler Technologien wie WiFi und VoIP, boomender globaler Märkte und der zunehmenden Bedeutung von Fernzugriff auf Netzwerke im Notfall sind sichere Remote Access-Lösungen ein absolutes Muss. Zur Steigerung der Produktivität und Senkung der IT Kosten muss eine leistungsfähige Lösung Benutzern und Administratoren auch eine hohe Benutzerfreundlichkeit bieten. Das Garntieren die Hersteller die SSL-VPN Appliances sind einfach in der Bereitstellung und Benutzung und sorgen für unübertroffene granulare Kontrolle sowie Verbindungen mit verschiedenen, verteilten Endpunktgeräten.
Global Management System (GMS) sorgt für eine zentrale, richtlinienbasierte Verwaltung der Netzwerksicherheit, aktive Überwachung und Reporting und kann auf Tausende von Standorten ausgeweitet werden. Die Management- und Reporting-Lösungen von stellen eine umfassende Architektur bereit für die zentrale Erstellung und Verwaltung von Sicherheitsrichtlinien, Netzwerküberwachung in Echtzeit und Event Logging sowie für die Erstellung von intuitiven Nutzungs- und Konformitätsreports – alles über eine zentrale Verwaltungsoberfläche.Immer raffiniertere E Mail Bedrohungen und strenger werdende gesetzliche Vorschriften fordern von Unternehmen eine leistungsfähige, integrierte und benutzerfreundliche Sicherheitslösung für E Mail, mit der ein- und ausgehende E Mail Bedrohungen wirksam gestoppt werden können.Deep Packet Inspection NSA Email Security Lösungen bieten bequemen und zuverlässigen Schutz vor Spam, Viren sowie Phishing Angriffen und verhindern, dass vertrauliche Informationen nach außen dringen können oder gesetzliche Vorgaben verletzt werden.Das COMPETENCEcenter IT-Security Datennetzwerktechnik berät sie gerne und findet für sie die passende Lösung für ihre
EDV-Anlage. Rufen sie uns an 0664/2807963

Checkpoint Firewall Dietzel Univolt 3M Netzwerktechnik Schrack ABB Baracudanetwork Zyxel SKW Schwechaterkabelwerke

Firmenname
Gerald Kohl
Unternehmensbezeichnung (selbstgewählt)
Technische Gebäude Ausrüstung Kommunikationselektronik Ing. Gerald Kohl
Gründungsjahr
2003
Anzahl der Mitarbeiter
10
Rechtsform
Einzelunternehmen
Allgemeine Geschäftsbedingungen (Link)
http://www.softwarereparatur.com/000001985b0ce1e49/index.html
GLN (der öffentlichen Verwaltung)
9110009883830
UID-Nummer
ATU57194716
Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz)
Magistratisches Bezirksamt des V. Bezirkes
Anwendbare Rechtsvorschriften
Langtitel Verordnung des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit über die Zugangsvoraussetzungen für das Handwerk der Kommunikationselektronik (Kommunikationselektronik-Verordnung) StF: BGBl. II Nr. 62/2003 Änderung idF: BGBl. II Nr. 399/2008 Präambel/Promulgationsklausel Auf Grund des § 18 Abs. 1 der Gewerbeordnung 1994, BGBl. Nr. 194, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 111/2002, wird verordnet: Text Durch die im Folgenden angeführten Belege ist die fachliche Qualifikation zum Antritt des Handwerks der Kommunikationselektronik (§ 94 Z 39 GewO 1994) als erfüllt anzusehen: 1. Zeugnis über die erfolgreich abgelegte Meisterprüfung oder 2. Zeugnisse über a) den erfolgreichen Abschluss einer Studienrichtung oder eines Fachhochschul-Studienganges, deren/dessen schwerpunktmäßige Ausbildung im Bereich Maschinenbau oder Elektronik liegt, und b) eine mindestens einjährige fachliche Tätigkeit (§ 18 Abs. 3 GewO 1994) oder 3. Zeugnisse über a) den erfolgreichen Besuch einer berufsbildenden höheren Schul
Weitere Aufsichtsbehörde (gem. ECG)
LANDESINNUNG WIEN der Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker
Medieninhaber
Gerald Kohl Ing.
Firmensitz (Ort der Hauptniederlassung)
Wien
Unternehmensgegenstand
Kommunikationselektroniker Montagetechnik von Beleuchtungs und Beschallungseinrichtungen
Beteiligungen
Keine
Geschäftsführer, Mitglieder des Vorstandes bzw. Aufsichtsrates
Gerald Kohl Ing.
Blattlinie
Keine

Fachgruppe / Berufszweig

Kommunikationselektronik (Handwerk)
Seit 26.11.2012 für den Standort
1050 Wien, Franzensgasse 17/2/R002 (kann vom Gründungsdatum abweichen)
GF: -
Erbringung von Beleuchtungs- und Beschallungsleistungen bestehend im Aufstellen von Beleuchtungs- und Beschallungseinrichtungen und Verbinden der dazugehörigen Geräte untereinander bzw. mit einem bestehenden Elektroanschluss, sowie die Bedienung dieser Einrichtung entsprechend den vom Auftraggeber vorgegebenen Anforderungen, unter Ausschluss jeder den Elektrotechnik, der Kommunikationselektronik bzw. den Elektronikern vorbehaltenen Installations- und Montagetätigkeiten
Seit 03.07.2003 für den Standort
1050 Wien, Franzensgasse 17/2/R002 (kann vom Gründungsdatum abweichen)
GF: -