arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down Schließen Hilfe Popup Telefon Mobil Fax E-Mail Web editieren Standort Suchen th Standort 1 Standort 2 2 Standort 3 3 Standort 4 4 Standort 5 5 Standort 6 6 Standort 7 7 Standort 8 8 Standort 9 9 Standort 10 10

Papiergroßhandelsgesellschaft Putrich & Sohn - Großhandel mit Fein- und Spezialpapieren

Unternehmensweite Daten

QR Code

Holen Sie sich die Kontaktdaten dieses Unternehmens mit einem einfachen Scan in das Adressbuch Ihres mobilen Endgeräts.

QR Code

Elektronische Visitenkarte

Papiergroßhandel von Fein-, Bunt-, Zeichenpapieren, Grafische Papiere und Kartone, Verpackungspapiere, Pappe, Seidenpapiere, Krepppapiere, Bastelprodukte, Geschnek- und Weihnachtspapiere, Cellophan, Künstlerprodukte.
Zeichenpapiere, Buntpapiere, Kartons, Spezialpappen, Überzugspapiere, Graphische und künstlerische Papiere. Schneidewerkzeuge etc
Firmenname
Papiergroßhandelsgesellschaft Putrich & Sohn
Unternehmensbezeichnung (selbstgewählt)
Großhandel mit Fein- und Spezialpapieren
Adresse
Vordere Zollamtsstraße 11 1030 Wien
Gründungsjahr
1837
Firmenbuchnummer
1153x
Firmengericht
Handelsgericht Wien
Rechtsform
Kommanditgesellschaft
Allgemeine Geschäftsbedingungen (Link)
http://www.putrich.at/agb/agb.aspx
GLN (der öffentlichen Verwaltung)
9110015030907
GISA-Zahl
23323094
UID-Nummer
ATU10939902
Sonstige Informationen nach §14 UGB
E.G.U. Handelsgesellschaft Vordere Zollamtsstraße 11 1030 Wien FN 61.777z
Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz)
Magistratisches Bezirksamt des III. Bezirkes
Anwendbare Rechtsvorschriften
Gerwerberecht http://www.ris2.bka.gv.at
Weitere Aufsichtsbehörde (gem. ECG)
keine
Firmensitz (Ort der Hauptniederlassung)
Wien
Unternehmensgegenstand
Großhandel mit Feinpapieren

Fachgruppe / Berufszweig

Handel mit Papier-, Schreib- und Zeichenrequisiten. Eingeschränkt auf: Großhandel mit Papier-, Schreib- und Zeichenrequisiten (MBA 3-Gew 16849/1/73 v.4.9.73)
Seit 11.08.1938 für den Standort
1030 Wien, Vordere Zollamtsstraße 11 (kann vom Gründungsdatum abweichen)
GeschäftsführerIn gewerberechtlich: Gerhard Nepp