Ihre Auswahl:

Rudolf Rengshausen Metallspritztechnik GmbH & Co KG - Rudolf Rengshausen - Metallspritztechnik

Unternehmensweite Daten

* Sandstrahlen, Entrosten:

Sandstrahlen ist vielfältig einsetzbar. Liegt der Fokus auf der Reinigung und Beseitigung hartnäckiger Verschmutzungen, so sind selbst Materialien wie Kunststoff, Glas, Ziegel, Naturstein, Beton, Holz und Edelstahl bestens für diese Art der Oberflächenbearbeitung geeignet. Die Strukturen von Holzmöbeln, Ziegeln und Beton können sorgfältig herausgearbeitet werden und kommen auf diese Weise besser zur Geltung.

Auch das einfache Aufrauen von Oberflächen zur Vorbereitung auf eine neue Lackierung sowie die Mattierung von Glas und Kunststoff gehören zu den Einsatzgebieten dieser Technik. Dabei spielt die Größe des zu bearbeitenden Gegenstandes für uns keine Rolle: Wir sind sowohl in unserem Werk als auch auf Baustellen tätig und ebenso vielfältig einsetzbar, wie die Technik selbst.


* Metallspritztechnik, Flammspritzen, Metallisierungen, Rostschutz, Korrosionsschutz, Verzinkungen, Spritzverzinkungen, Reparaturspritzungen, Stahlspritzen:

Metall- und Flammspritzen ist in erster Linie ein Verfahren zur Beschichtung von Oberflächen.
Wie beim Sandstrahlen sind sowohl die Einsatzgebiete als auch die Möglichkeiten dieser Technik vielfältig und können den Wünschen des Kunden angepasst werden.

Bei der Verarbeitung von Zink kommt es nur zu einer punktuellen Erhitzung von 80 – 120°C. Das bedeutet, dass dieses Verfahren (die sogenannte Spritzverzinkung) auch auf hitzeempfindliche Oberflächen – beispielsweise aus Guss – angewendet werden kann.
Al-Metallisierungen hingegen schützen Gegenstände mit hohen Gebrauchstemperaturen – wie beispielsweise eine Auspuffanlage oder eine Bremstrommel – vor Korrosion.
Cu-Metallisierungen werden als Grundlage für das Verchromen, wie etwa bei Materialschwäche oder Lunker, verwendet.

Doch damit der Einsatzmöglichkeiten nicht genug: Stahlspritzen kann sogar als Alternative zum Schweißen dienen. Und Metallspritzen aus Kupfer, Messing, Bronze, Aluminium ist auch auf Walzen möglich. Dekorative Buntmetallüberzüge auf Werkstücken aus Metall, Stein, Beton, Gips, Kunststoffen, Glas und sogar Holz stellen ebenso kein Problem dar.

Sie sehen: Die Möglichkeiten sind schier grenzenlos.

Hinweis:

Firmenname, Standort- und Berechtigungsdaten werden vom Gewerbeinformationssystem Austria übernommen. Alle anderen Daten können vom Mitglied selbst editiert werden.