user arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down Schließen Hilfe Popup Telefon Mobil Fax E-Mail Web editieren Download Standort Suchen th xing twitter linkedin google-plus facebook whatsapp Drucken E-Mail Inserate Standort 1 Standort 2 2 Standort 3 3 Standort 4 4 Standort 5 5 Standort 6 6 Standort 7 7 Standort 8 8 Standort 9 9 Standort 10 10

Akad.Vkfm. Andreas Günter Honetschläger, HLM - LbHM, WELYI

Paracelsusstraße 11/6
4600 Wels

Username

User1

LYMPHDRAINAGE:
Diese beruhigende und sehr sanfte Behandlung leitet nach Operationen und Verletzungen die gestaute Lymphflüssigkeit ab. Zur Erhaltung und Verstärkung der entstauenden Wirkung werden anschließend Arme oder Beine mit einer Bandage versehen. Die durch Lymphödeme gestaute Gewebsflüssigkeit wird abtransportiert und bewirkt beim Patienten eine Entschlackung und Entgiftung des Körpers.

HEILMASSAGE:
Bei der Heilmassage werden verschiedene Massagetechniken angewandt, die eine Schmerzlinderung bewirken und die Heilung unterstützen.
Es werden die ambulanten medizinischen Behandlungstermine nach telefonischer Besprechung vergeben und können NEU auch ONLINE vereinbart werden.
LYMPHDRAINAGE:
Diese beruhigende und sehr sanfte Behandlung leitet nach Operationen und Verletzungen die gestaute Lymphflüssigkeit ab. Zur Erhaltung und Verstärkung der entstauenden Wirkung werden anschließend Arme oder Beine mit einer Bandage versehen. Die durch Lymphödeme gestaute Gewebsflüssigkeit wird abtransportiert und bewirkt beim Patienten eine Entschlackung und Entgiftung des Körpers.
SPORTMASSAGE:
Diese tiefgreifende Behandlung konzentriert sich auf durch Sportverletzungen verursachte Schmerzen und Schonhaltungen des Athleten. Die Muskulatur des Sportlers wird wieder in einen leistungsfähigen Zustand zurückgeführt.
In der Wettkampfphase wird der Athlet mit der Zielsetzung eines optimalen Ergebnisses zwischen Training, Erholung und Optimierung begleitet.
GESICHTSMASSAGE:
Der Gesichts-, Hals-, und Dekollete´- Bereich wird sanft entschlackt. Gestaute Flüssigkeiten und Giftstoffe werden abtransportiert und es kommt in diesen 3 Bereichen zur Faltenlinderung und sichtbaren Straffung des Gewebes. Der Stoffwechsel und die Atmung der Haut werden angeregt und bewirken ein natürliches und erfrischendes Aussehen.
BINDEGEWEBSBEHANDLUNG:
Die Durchblutung von Ober- und Unterschenkelgewebe wird angeregt. Die Giftstoffe werden abtransportiert und muskuläre Verklebungen lösen sich auf. Die Beine werden entschlackt und es stellt sich eine sichtbare Straffung des Gewebes ein.
KOPF-, NACKEN-, RÜCKEN- & GLIEDERSCHMERZEN:
Die Schmerzen in der Wirbelsäule, Schulter- und Beckengürtel werden gelindert. Gelenksbeschwerden nehmen ab. Es stellt sich eine Schmerzabnahme im Bereich der Nerven und Muskulatur ein. Dies bewirkt wieder eine allgemeine bessere Beweglichkeit des Körpers und Steigerung des Wohlbefindens.
ANTISTRESSMASSAGE:
Reizüberflutung, Burn Out, Ängste, Erschöpfung sind allgegenwärtig Themen. Es werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und es kann der“ eigene innere Arzt“ mit seiner Arbeit beginnen. Der Körper erfährt eine wohltuende Entschleunigung und angenehme Entspannung.
OPERATIONSMASSAGE:
Der Körper wird therapeutisch auf den operativen Eingriff vorbereitet und anschließend im Heilungsprozess unterstützt. Gestaute Gewebsflüssigkeiten werden abtransportiert und abgeleitet. Dies bewirkt eine optimale Abheilung und wird von einer zusätzlichen, unterstützenden Narbenbehandlung begleitet.
Firmenname
Akad.Vkfm. Andreas Günter Honetschläger, HLM
Standortbezeichnung
LbHM, WELYI
Gründungsjahr
2018
Rechtsform
Einzelunternehmen
GLN (der öffentlichen Verwaltung)
9110014259170

Heilmasseur

Seit 01.09.2018 für den Standort4600 Wels, Paracelsusstraße 11/6 (kann vom Gründungsdatum abweichen)GeschäftsführerIn gewerberechtlich: -Berufszweig: Heilmasseure

GISA-Zahl

0

Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz)

Bezirkshauptmannschaft Wels (Stadt)

WKO.at-Serviceline

Unsere kostenlose WKO.at-Serviceline unterstützt Sie gerne unter der Nummer 0800 221 223 (Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-12 Uhr).

Co-Browsing mit der WKO.at-Serviceline

Wenn Sie auf Starte Co-Browsing klicken erscheint am rechten Bildschirmrand eine Session-ID. Sie müssen diese an die WKO.at-Serviceline übermitteln, um das Co-Browsing zu starten.

Mit dem Klick auf Starte Co-Browsing bestätigen Sie, dass Sie mit der Nutzung einverstanden sind.

Info: Die WKO.at-Serviceline wird nie ohne der übermittelten Session-ID das Co-Browsing starten. Sie können das Co-Browsing jederzeit selbst beenden, indem Sie auf das Icon neben der Session-ID klicken. Dadurch wird das Co-Browsing sofort beendet.

Rechtlicher Hinweis: Co-Browsing erlaubt der WKO.at-Serviceline ausschließlich die Ansicht auf Ihr aktuelles Browserfenster. Die WKO.at-Serviceline kann Ihnen dadurch bei Ihrem Anliegen behilflich sein, jedoch keine Aktionen für Sie setzen. Die WKO.at-Serviceline sieht dabei alle Eingaben, die Sie tätigen, mit Ausnahme Ihrer Passwörter.