user arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down Schließen Hilfe Popup Telefon Mobil Fax E-Mail Web editieren Download Standort Suchen th xing twitter linkedin google-plus facebook whatsapp Drucken E-Mail Inserate Standort 1 Standort 2 2 Standort 3 3 Standort 4 4 Standort 5 5 Standort 6 6 Standort 7 7 Standort 8 8 Standort 9 9 Standort 10 10

Dipl.-Regisseur Wolfram Johann Bruno Starczewski - Fremdenführer - AustriaGuide

Edlbacherstraße 11
4020 Linz

Username

User1

City tours: Linz, Salzburg, Bad Ischl, Český Krumlov,
Memorials: Mauthausen, Gusen, Hartheim, Ebensee,
Group and individual tours, tour guide,
English / Italiano / Deutsch
Day trips to the Salzkammergut, Mühlviertel, Wachau, South Bohemia
Cultural history themed tours
Urban history, urban development
Style studies (architecture, art, music),
Jewish Linz
Linzer Stadttour und Abendspaziergang:

Linz verändert (sich): Von den keltischen Anfängen über Kaiserresidenz und Grundsteinlegung der Donaumonarchie bis zur UNESCO City of Media Arts


Jüdisches Leben in Linz:

Schon gewusst, dass Linz vielleicht schon eine Synagoge hatte, als es noch keine Kirche innerhalb der Stadt gab?
...dass der Linzer jüdische Arzt Bloch „Ehrenarien" werden sollte?
...dass der Linzer Stadtteil Bindermichl eine wichtige Rolle bei der Gründung des Staates Israel spielte?


Architek-Touren:

I: Linz wird Großstadt - eine Architekt-Tour mit Fahrrad oder Scooter

Wie sich Linz im 20. Jh. entwickelte: Von den sozialen (Wohn-)Bauten im „Roten Linz", den „Hitlerbauten" und „Hässlichen Entlein" der 60er-Jahre bis zur Europäischen Kulturhauptstadt

II: Linz wird Großstadt - eine Architek-Tour (zu Fuß)

Wie sich Linz im 20. Jh. entwickelte: Von den sozialen (Wohn-)Bauten im „Roten Linz", den „Hitlerbauten" und „Hässlichen Entlein" der 60er-Jahre bis zur Europäischen Kulturhauptstadt

III: „Eine kleine Stilkunde"

(Neo-)Gotik und Neue Sachlichkeit, Sezessionsstil und Barock - Linz zeichnet sich durch eine reiche stilistische Vielfalt aus. Aber was steckt eigentlich dahinter, dass zu unterschiedlichen Zeiten so verschieden gebaut wurde? Ein Rundgang, der zum genau(er)en Hinschauen einlädt


Linzer Stadtrallye:

Zeitgeschichtliche Rallye für Jugendliche – ein Rollenspiel durch Linz in der Zeit nach dem „Anschluss“: Eine Widerstandsgruppe plant einen Sabotageakt in der deutschen Rüstungsindustrie, aber nun droht die Liste mit den Namen der Mitglieder in die Hände der GeStaPo zu geraten...


„I bin so sto-o-olz auf dieses Platzerl“: Urfahr

Vom Mühlviertler Dorf zur Linzer Wohnstadt: Urfahr und die Urfahrer
Von Donaufischern, „Gunstgewerblerinnen“ und Künstlern; jüdischen Fabrikanten, Baumeistern und Widerstandskämpfern und vom Bürgermeister unterm Stalin-Portrait


Österreichische (Zeit-)Geschichte in Linz: 1918 bis 1955

1918 zerbrach die Donaumonarchie, für die einst in der Linzer Stadtpfarrkirche mit der Kaiserhochzeit Ferdinand I. von Habsburg mit Anna von Böhmen und Ungarn der Grundstein gelegt wurde. Im Linzer Hotel Weinzinger wurde 1938 mit dem „Anschluss“ auch das (vorläufige) Ende Österreichs besiegelt. 1934 nahm vom Linzer Hotel Schiff der Österreichische Bürgerkrieg seinen Anfang und zwischen 1945 und 1955 verlief die Grenze zwischen sowjetischer und US-amerikanischer Zone mitten durch Linz.


Gmunden - „Kleines Wien am See“:

Geschichte(n) der Sommerfrische in Gmunden am Traunsee - Vom Salzamt bis zu den großbürgerlichen Villen
Der Kaiser ging seinerzeit auf Sommerfrische. Hofstaat, Würdenträger, Künstler, Intellektuelle, Adel und Großbürger folgten ihm und verwandelten die Salzstadt Gmunden in ein nobles, kleines Wien am See.


Bad Ischl – Kulturhauptstadt Europas 2024:

Der beschauliche Kurort von höchster Lebensqualität war und ist nicht nur kultureller Hotspot, hier im Solebad wurde auch Weltgeschichte geschrieben: Denn mit seinem Manifest „An meine Völker!“, verfasst in der kaiserlichen Sommerresidenz, führte der Salzprinz Franz Joseph die Welt in den ersten „Großen Krieg“


Salzburg – Highlight-Tour:

Vom geologischen Ursprung bis zu 100 Jahre Salzburger Festspiele


Česky Krumlov:

Romantische Highlight-Tour durch das Böhmische Kleinod Krummau


Führungen durch die Gedenkstätten Mauthausen, Gusen, Ebensee und Hartheim
Firmenname
Dipl.-Regisseur Wolfram Johann Bruno Starczewski
Standortbezeichnung
Fremdenführer - AustriaGuide
Gründungsjahr
2013
Anzahl der Mitarbeiter
1
GLN (der öffentlichen Verwaltung)
9110008106053
UID-Nummer
ATU72906457
BIC (Bank Identifier Code)
OBLAAT2L
IBAN (International Account Number)
AT09 5400 0000 1701 3137

Fremdenführer

Seit 19.12.2013 für den Standort4020 Linz, Edlbacherstraße 11 (kann vom Gründungsdatum abweichen)Gewerberechtliche Geschäftsführung: -Berufszweig: Fremdenführer

GISA-Zahl

16934665

Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz)

Bezirkshauptmannschaft Linz (Stadt)

WKO.at-Serviceline

Unsere kostenlose WKO.at-Serviceline unterstützt Sie gerne unter der Nummer 0800 221 223 (Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-12 Uhr).

Co-Browsing mit der WKO.at-Serviceline

Wenn Sie auf Starte Co-Browsing klicken erscheint am rechten Bildschirmrand eine Session-ID. Sie müssen diese an die WKO.at-Serviceline übermitteln, um das Co-Browsing zu starten.

Mit dem Klick auf Starte Co-Browsing bestätigen Sie, dass Sie mit der Nutzung einverstanden sind.

Info: Die WKO.at-Serviceline wird nie ohne der übermittelten Session-ID das Co-Browsing starten. Sie können das Co-Browsing jederzeit selbst beenden, indem Sie auf das Icon neben der Session-ID klicken. Dadurch wird das Co-Browsing sofort beendet.

Rechtlicher Hinweis: Co-Browsing erlaubt der WKO.at-Serviceline ausschließlich die Ansicht auf Ihr aktuelles Browserfenster. Die WKO.at-Serviceline kann Ihnen dadurch bei Ihrem Anliegen behilflich sein, jedoch keine Aktionen für Sie setzen. Die WKO.at-Serviceline sieht dabei alle Eingaben, die Sie tätigen, mit Ausnahme Ihrer Passwörter.