user arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down Schließen Hilfe Popup Telefon Mobil Fax E-Mail Web editieren Download Standort Suchen th xing twitter linkedin google-plus facebook whatsapp Drucken E-Mail Inserate Standort 1 Standort 2 2 Standort 3 3 Standort 4 4 Standort 5 5 Standort 6 6 Standort 7 7 Standort 8 8 Standort 9 9 Standort 10 10

Greiner Bio-One GmbH - Greiner Bio-One GmbH

Gewerbepark 2
4261 Rainbach im Mühlkreis

Username

User1

Die eigenständige Greiner Bio-One International GmbH, die im Jahr 2001 aus der Labortechniksparte der Greiner AG hervorging und ebenso im Eigentum der Familie Greiner steht, konzentriert sich auf die zukunftsträchtigen Geschäftsbereiche Preanalytics und BioScience.

In beiden Produktsparten ist das Unternehmen mit seinem Produktions- und Vertriebsnetz in mehr als 100 Ländern der Welt äußerst erfolgreich. Auf dem Gebiet der HTS-Produkte für das pharmazeutische Wirkstoff-Screening ist Greiner Bio-One einer der Weltmarktführer. Im Bereich der Probeentnahmesysteme erzielt der Konzern seit Jahren hohe Marktanteilsgewinne, was dazu führt, dass man in einigen Regionen bereits die Marktführerschaft erlangt hat.

Preanalytics
Die Sparte Preanalytics stellt präanalytische Produkte zur Entnahme und Weiterbearbeitung von Probenmaterial (Blut, Speichel oder Urin) zu Analysenzwecken her. Das Blutentnahmesystem der Produktlinie VACUETTE® mit Blutentnahmeröhrchen sowie Blutentnahmezubehör ist beispielsweise für die venöse Blutentnahme geeignet, während das Kapillarblutentnahmesystem MiniCollect® für die kapillare Blutentnahme geeignet ist. Urin ist wie Blut ein potenziell infektiöses Probenmaterial. Das VACUETTE® Urinsystem ermöglicht eine geschlossene, sterile Entnahme und trägt gleichzeitig dazu bei, die Probenqualität zu verbessern und die Effizienz der Testabläufe zu gewährleisten. Speichel spielt als Analysemedium eine zunehmend wichtige Rolle. Die einfache Entnahme und die permanente Verfügbarkeit machen Speichel zu einer interessanten Alternative zu anderen Probenmaterialien. Mit dem Greiner Bio-One Speichelsammelsystem wird Speichel auf Basis eines flüssigen Entnahmemediums gesammelt und anchließend erfolgt die Bestimmung des Speichelanteils mit dem Greiner Bio-One Speichelquantifizierungskit .

Nähere Informationen zu unseren Produkten finden Sie unter:

http://www.gbo.com/preanalytics

BioScience
Der Geschäftszweig BioScience erzeugt und vertreibt Produkte für die diagnostische Industrie, Biotechnologie und Forschung. Bei der Arbeit an neuen Produkten und Lösungen für die hoch entwickelten Märkte in Europa, Asien und den USA arbeiten für Greiner Bio-One BioScience Spezialisten aus Biologie, Chemie und Physik zusammen. Unter der Leitung von Greiner Bio-One BioScience-Geschäftsführer Heinz Schmid werden die hoch qualifizierten Forschungs- und Entwicklungsbereiche von der Unternehmenszentrale im deutschen Frickenhausen aus gesteuert. Bei der Entwicklung zukünftiger und der ständigen Optimierung bestehender Lösungen stehen insbesondere die Mikro- und Nanostrukturtechnologie im Vordergrund, um durch zunehmende Miniaturisierung bis hin zur Biochip-Technologie ein Höchstmaß an Effizienz für Medizin und Forschung sicherzustellen.

Nähere Informationen zu unseren Produkten finden Sie unter:

http://www.gbo.com/bioscience
Blutentnahmesystem
Firmenname
Greiner Bio-One GmbH
Standortbezeichnung
Greiner Bio-One GmbH
Adresse
4550 Kremsmünster, Bad Haller Str. 32
Gründungsjahr
2001
Firmenbuchnummer
176887d
Firmengericht
Landesgericht Steyr
Allgemeine Geschäftsbedingungen (Link)
http://www.gbo.com/de/index_1903.php
GLN (der öffentlichen Verwaltung)
9110016049649
UID-Nummer
ATU45835208
Spezielle Aufsichtsbehörde
Bundesministerium für Gesundheit und Frauen
Weitere Aufsichtsbehörde (gem. ECG)
keine
Medieninhaber
Greiner Bio-One GmbH
Firmensitz (Ort der Hauptniederlassung)
Kremsmünster
Geschäftsführer, Mitglieder des Vorstandes bzw. Aufsichtsrates
Vorstand: Axel Kühner (CEO), Hannes Moser (CFO), Wolfgang Wiesner (Aufsichtsratsvorsitzender)
Operative Geschäftsführung: Rainer Perneker (Sprecher), Manfred Buchberger, Heinz Schmid, Georg Heftberger

WB - Chemische Laboratorien

Seit 14.11.2017 für den Standort4261 Rainbach im Mühlkreis, Gewerbepark 2 (kann vom Gründungsdatum abweichen)Gewerberechtliche Geschäftsführung: -Berufszweig: Chemische Laboratorien

GISA-Zahl

15880000

Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz)

Bezirkshauptmannschaft Freistadt

WB - Herstellung von Arzneimitteln und Giften und Großhandel mit Arzneimitteln und Giften

Seit 14.11.2017 für den Standort4261 Rainbach im Mühlkreis, Gewerbepark 2 (kann vom Gründungsdatum abweichen)Gewerberechtliche Geschäftsführung: -Berufszweig: Großhandel mit Arzneimittel, Handel mit Giften, Erzeuger pharmazeutischer Waren

GISA-Zahl

15880017

Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz)

Bezirkshauptmannschaft Freistadt

WB - Entwicklung und Erzeugung von Kunststoffen und Maschinen aller Art in der Form eines Industriebetriebes

Seit 01.07.2009 für den Standort4261 Rainbach im Mühlkreis, Gewerbepark 2 (kann vom Gründungsdatum abweichen)Gewerberechtliche Geschäftsführung: -Berufszweig: kunststofferzeugenden und kunststoffverarbeitenden Industrie, Anlagenbau

GISA-Zahl

16244276

Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz)

Bezirkshauptmannschaft Freistadt

WB - Herstellung und Aufbereitung von Medizinprodukten, soweit diese Tätigkeiten nicht unter ein anderes reglementiertes Gewerbe fallen und Handel mit Medizinprodukten

Seit 01.07.2009 für den Standort4261 Rainbach im Mühlkreis, Gewerbepark 2 (kann vom Gründungsdatum abweichen)Gewerberechtliche Geschäftsführung: -Berufszweig: Handel mit Medizinprodukten, Erzeuger pharmazeutischer Waren

GISA-Zahl

16270695

Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz)

Bezirkshauptmannschaft Freistadt

WKO.at-Serviceline

Unsere kostenlose WKO.at-Serviceline unterstützt Sie gerne unter der Nummer 0800 221 223 (Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-12 Uhr).

Co-Browsing mit der WKO.at-Serviceline

Wenn Sie auf Starte Co-Browsing klicken erscheint am rechten Bildschirmrand eine Session-ID. Sie müssen diese an die WKO.at-Serviceline übermitteln, um das Co-Browsing zu starten.

Mit dem Klick auf Starte Co-Browsing bestätigen Sie, dass Sie mit der Nutzung einverstanden sind.

Info: Die WKO.at-Serviceline wird nie ohne der übermittelten Session-ID das Co-Browsing starten. Sie können das Co-Browsing jederzeit selbst beenden, indem Sie auf das Icon neben der Session-ID klicken. Dadurch wird das Co-Browsing sofort beendet.

Rechtlicher Hinweis: Co-Browsing erlaubt der WKO.at-Serviceline ausschließlich die Ansicht auf Ihr aktuelles Browserfenster. Die WKO.at-Serviceline kann Ihnen dadurch bei Ihrem Anliegen behilflich sein, jedoch keine Aktionen für Sie setzen. Die WKO.at-Serviceline sieht dabei alle Eingaben, die Sie tätigen, mit Ausnahme Ihrer Passwörter.