user arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down Schließen Hilfe Popup Telefon Mobil Fax E-Mail Web editieren Download Standort Suchen th xing twitter linkedin google-plus facebook whatsapp Drucken E-Mail Inserate Standort 1 Standort 2 2 Standort 3 3 Standort 4 4 Standort 5 5 Standort 6 6 Standort 7 7 Standort 8 8 Standort 9 9 Standort 10 10

Schwing GmbH - Schwing GmbH.

Friedrich Wilhelm Schwing Straße 1
9431 St. Stefan im Lavanttal

Username

User1

Die SCHWING – Gruppe ist das weltweit präsente Systemhaus für den gesamten Prozess der Betontechnik – von der Herstellung über den Transport bis zur Einbringung und Restbeton – Aufbereitung.Stetter bildet, mit den Betonmischanlagen, das erste Glied in der Kette. Durch die Stetter Fahrmischer gelangt der Beton zum Einsatzort. Mit den SCHWING – Betonpumpen wird der Beton lebendig, denn damit entstehen Wohnhäuser, Brücken, Tunnel, Fußballstadien oder Wolken – kratzer. Durch die Restbetonaufbereitung wird der Beton perfekt genutzt und der Umwelt nicht geschadet. Damit steht die SCHWING – Gruppe der Transportbeton – Industrie als Komplettlieferant für effiziente Technologie, zuverlässigen Service und umfassendes Know – How weltweit partnerschaftlich zur Seite.
Der Produktionsstandort in St. Stefan liefert hierzu im Bezug auf Stahlbau - und Hydraulikkomponenten Sicherheitsteile an die weltweit ansässigen Unternehmen der SCHWING – Gruppe ( Grundrahmen, Abstützungen, Auslegerteilstücke, Hydraulikzylinder, etc. ). Da diese Produkte international sehr hohen qualitativen Sicherheitsstandards unterliegen, hat sich die SCHWING – G.m.b.H. in St. Stefan in besonderem Maße in den folgenden Bereichen qualifiziert :Schweißverfahren: Mit Schweißprüfung EN - 287 MAG - SchweißenLichtbogenhandschweißen WIGPortalschweißroboter mit L-ManipulatorRundnahtschweißautomat WIG-Heißdraht auf rechnergesteuerter AnlageSchweißzulassung : Großer Eignungsnachweis DIN 18800 T7 und DIN 15018Hydraulikzylindermontage mit Prüfstand : max. Prüfdruck bis 500 barPrüfverfahren : Ultraschallprüfgeräte, Magnetpulverprüfung, Farbeindringprüfverfahren, Messgeräte für Maßhaltigkeit und Oberflächengüte Mechanische Fertigung auf CNC - Bearbeitungszentren bis zu folgenden maximalen Werkstückdimensionen : Max. Länge : 12 mMax. Breite : 2,5 mMax. Höhe : 3 mMax. Einzelstückgewicht : 10 tMechan. Fertigung auf CNC–Dreh–Bohr–Fräsmaschinen bis zu folgenden maximalen Werkstückdimensionen :Max. Spitzenhöhe : 540 mmMax. Spitzenweite : 4500 mmHartchromanlage : Innen – und Außenhartverchromen Zertifizierung : RAL 6011 nach folgenden QualitätsstufenStufe 4 Verschleiß ( höchste Stufe )Stufe 3 Korrosion ( 2. höchste Stufe )Max. Chromlänge : 2500 mmMax. Durchmesser : 300 mmChromausbesserung : SELECTRON
Firmenname
Schwing GmbH
Standortbezeichnung
Schwing GmbH.
Gründungsjahr
1971
Anzahl der Mitarbeiter
320
Firmenbuchnummer
89408h
Firmengericht
Landesgericht Klagenfurt
GLN (der öffentlichen Verwaltung)
9110015518887
Firmensitz (Ort der Hauptniederlassung)
St.Stefan im Lavanttal

Fabrikmäßige Erzeugung von Maschinen, Maschinenteilen, Apparaten, Stahlkonstruktionen, Hydraulikelementen sowie Verchromerei und Härterei

Seit 02.07.1971 für den Standort9431 St. Stefan im Lavanttal, Friedrich Wilhelm Schwing Straße 1 (kann vom Gründungsdatum abweichen)GeschäftsführerIn gewerberechtlich: Dipl.-Ing. HTL Horst Johann Jöbstl Berufszweig: Bergwerks-, Bau-, und Baustoffmaschinen, Walzwerksanlagen

GISA-Zahl

11518327

Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz)

Bezirkshauptmannschaft Wolfsberg

WKO.at-Serviceline

Unsere kostenlose WKO.at-Serviceline unterstützt Sie gerne unter der Nummer 0800 221 223 (Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-12 Uhr).

Co-Browsing mit der WKO.at-Serviceline

Wenn Sie auf Starte Co-Browsing klicken erscheint am rechten Bildschirmrand eine Session-ID. Sie müssen diese an die WKO.at-Serviceline übermitteln, um das Co-Browsing zu starten.

Mit dem Klick auf Starte Co-Browsing bestätigen Sie, dass Sie mit der Nutzung einverstanden sind.

Info: Die WKO.at-Serviceline wird nie ohne der übermittelten Session-ID das Co-Browsing starten. Sie können das Co-Browsing jederzeit selbst beenden, indem Sie auf das Icon neben der Session-ID klicken. Dadurch wird das Co-Browsing sofort beendet.

Rechtlicher Hinweis: Co-Browsing erlaubt der WKO.at-Serviceline ausschließlich die Ansicht auf Ihr aktuelles Browserfenster. Die WKO.at-Serviceline kann Ihnen dadurch bei Ihrem Anliegen behilflich sein, jedoch keine Aktionen für Sie setzen. Die WKO.at-Serviceline sieht dabei alle Eingaben, die Sie tätigen, mit Ausnahme Ihrer Passwörter.